Der Geschenkgutschein des Gewerbevereins: Die perfekte Geschenkidee!

Schon seit der Gründung widmet sich der Gewerbeverein der Kaligemeinde Neuhof mit seinen Mitgliedsbetrieben der Stärkung des heimischen Gewerbes. Ein besonderes Erfolgsmodell ist dabei der im Herbst 2008 eingeführte Geschenkgutschein des Gewerbevereins: Rund 150.000 Euro wurden seitdem im regionalen  Kreislauf gehalten.

Der Geschenkgutschein für jeden Anlass , ob privat, geschäftlich, zum Geburtstag oder zum Jubiläum, einlösbar nach Belieben in der Gastronomie, im Handel oder im Handwerk unserer Region, das war die Ursprungsidee – und die funktioniert.

Der Geschenkgutschein ist einzulösen in allen Mitgliedsbetrieben: Hier klicken!

Der Gutschein des Gewerbevereins Neuhof wurde im Herbst 2008 aufgelegt und erfreut sich seitdem einer stetig steigenden Beliebtheit und Nutzung. „Rund 150.000 Euro wurden seit der Einführung mit dem Gutschein im heimischen Wirtschaftskreislauf gehalten, rund drei Viertel der verkauften Gutscheine bereits auch wieder eingelöst“, bilanziert Ralf Hohmann, Kassierer des Gewerbevereins Neuhof. Das System ist denkbar einfach: Verkauft werden die Gutscheine im Wert von jeweils 10 Euro bei den heimischen Banken, im Kiebitzmarkt Spritzmühle und bei Edeka Neukauf Wehner – einzulösen sind sie in den Mitgliedsbetrieben des Gewerbevereins. „Das hält die Kaufkraft in der Gemeinde – und sichert Arbeitsplätze vor Ort.

Und durch die große Auswahl in unseren Mitgliedsbetrieben ist der Schenkende immer auf der sicheren Seite: Unser Gutschein ist persönlicher als Geld und der Beschenkte löst ihn ganz nach Bedarf und dem eigenen Geschmack ein“, erklärt Torsten Jahn, Vorsitzender des Gewerbevereins.

Der Nebeneffekt: Der Euro bleibt in der Region Neuhof und stärkt somit die Unternehmen, die zurzeit mit rund 1.500 Arbeitsplätzen und über 150 Ausbildungsstellen den Lebensunterhalt für viele Familien erwirtschaften. Und im Rahmen von Quartals- und Jahresverlosungen hat auch der Schenkende die Chance auf attraktive Gewinne.